Höchtöner in Spiegeldreieck einbauen.. PROBLEM !

Basskisten, neues Radio, eine Endstufe einbauen??? Hier seid Ihr richtig
Antworten
Starletfahrer92
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 18
Registriert: Di 31. Aug 2010, 21:36
Wohnort: K
Kontaktdaten:

Höchtöner in Spiegeldreieck einbauen.. PROBLEM !

Beitrag von Starletfahrer92 » Fr 3. Sep 2010, 22:34

hi an alle :D
habe seit nem knappen monat jez nen metallicroten p9 und will so einiges dran machen.. unter anderem hab ich angefangen höchtöner in die spiegeldreiecke zu bauen.. dafür muss ja dieser pin raus, mit dem man den spiegel verstellen kann, weil das bei mir eh nich mehr so richtig funzt...
Soo jez wollt ich den ausbauen un hab gesehn, dass der noch an drei Metallsträngen hängt un hab diese durchtrennt..
Jez hab ich das Problem, dass der Spiegel öfter mal während der Fahrt nach unten klappt, weil er ja jez keine befestigung mehr hat..
daher wollt ich fragen, wer auch hochtöner dadrin hat und wie das problem gelöst wurde..
Wär super wenn mir wer helfen könnte *gg*

Liebe Grüsse,
Starlefahrer92

Benutzeravatar
23.Dirk
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1621
Registriert: Mi 12. Nov 2008, 18:29
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: L
Kontaktdaten:

Beitrag von 23.Dirk » Sa 4. Sep 2010, 11:28

Das problem löst du indem du dir elektrisch verstellbare Spiegel kaufst^^ Quite wird dir da gerne mit entsprehcenden Adapterplatten, damit der Spiegel an die Karosserie passt helfen.
Meine Picasapage rund um meinen Starlet!

http://picasaweb.google.com/10388398032 ... uHm9YXoCg#

Bild

Starletfahrer92
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 18
Registriert: Di 31. Aug 2010, 21:36
Wohnort: K
Kontaktdaten:

Beitrag von Starletfahrer92 » Sa 4. Sep 2010, 12:13

aso.. okay..
un anders isses nich möglich ?
wieviel kosten die elektrisch verstellbaren denn ?
lg

Benutzeravatar
starletdriver
Moderator
Beiträge: 3940
Registriert: Mo 9. Feb 2004, 20:15
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: SG / BAR
Kontaktdaten:

Beitrag von starletdriver » Sa 4. Sep 2010, 12:44

Kannst dir alternativ natürlich auch von aussen verstellbare Spiegel nehmen. Quite baut auch Adapterplatten für ziemlich alle gängigen M3/M5-Look Spiegel.
the grey one is long gone
the white has died
BUT I'M BACK IN BLACK

Bild

Benutzeravatar
Quite
Starlet-Spezialist
Beiträge: 1779
Registriert: Mi 21. Apr 2004, 22:15
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Zepernick (Panketal)

Beitrag von Quite » So 5. Sep 2010, 22:23

Ohne den Pin geht es einfach nicht, ausser man klebt die Bowdenzüge fest womit aber die verstellbarkeit vollend dahin ist. Um die Hochtönter neben den Verstellpin zu platzieren gibt das Dreieck nicht genug Platz her.
Bild

Starletfahrer92
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 18
Registriert: Di 31. Aug 2010, 21:36
Wohnort: K
Kontaktdaten:

Beitrag von Starletfahrer92 » Mo 6. Sep 2010, 22:03

Ja alles klar.. Vielen Dank schonmal für die Hinweise :D
Werde links wohl mal versuchen diese Züge mit Heisskleber oder so festzukleben und mir demnächst nen neuen zu holen..
Rechts dagegen habe ich den Pin mit einer kleinen Metallsäge abgesaägt, wobei ich davon ausgehe, dass, da da ja noch so ein Gelenk rausguckt, der Platz nich reichen wird bzw. ich die Lautsprecher weit in den Innenraum spachteln muss.. Vorerst werde ich diese aber dneke ich verschrauben, bis ich Zeit habe, das fertig zu machen :D

the2blood
Starlet-Schrauber
Beiträge: 602
Registriert: So 17. Okt 2004, 18:16
Wohnort: irgendwo im nix
Kontaktdaten:

Beitrag von the2blood » Di 26. Okt 2010, 13:04

mach es dir einfach und setzt die hochtöner in die a säule!
is kein grosser unterschied zum spiegeldreieck musst nur richtig ausrichten!
neuestes projekt:
Bild

Starletfahrer92
Gebrauchtwagen-Tester
Beiträge: 18
Registriert: Di 31. Aug 2010, 21:36
Wohnort: K
Kontaktdaten:

Beitrag von Starletfahrer92 » Di 26. Okt 2010, 15:13

jo.. das ist mir leider erst im nachherein eingefallen, dass ich das auch hätte machen können :D
naja jez isses zu spät^^ trotzdem danke ;)

Antworten