Umbauanleitung Paseo Tacho auf P9

Sammlung interessanter Anleitungen
silooo
Ganz Neu hier
Beiträge: 3
Registriert: Mo 2. Apr 2007, 18:05

Beitrag von silooo »

so hab jetz mal meinen tacho heute eingebaut ..
im grossen und ganzen funktioniert alles ganz toll, bis auf die warnblinkleuchte und die nebelscheinwerferleuchte.. wobei die beiden allerdings nich so wichtig is und ich auch gut drauf verzichten kann ..

was ich jetz noch etwas seltsam find is meine tankuhr.. die zeigt nun beim neuen tacho deutlich mehr an als beim alten tacho, is das normal?
schlimm isses erstma nich, weil weiss ja wieviel ich bisher gefahrn bin und wann ich ungefähr wieder tanken muss.. aber kann ja nich sein dass der nun dreiviertel voll anzeigt und vorher nur knapp über halbvoll anzeigte..

war das bei euch genauso ?

gruss
PackMC
Starlet-Geselle
Beiträge: 207
Registriert: Fr 29. Dez 2006, 23:41

Beitrag von PackMC »

hachja, der tankzeiger ^^
mit dem habe ich auch noch meine probleme.
Aber dass hatte ich alles schonmal geschrieben...

siehe hier:

http://www.carisma4u.de/starletforum/vi ... php?t=5452
Bild
Benutzeravatar
Franky
Starlet-Praktikant
Beiträge: 118
Registriert: Mi 24. Mär 2004, 22:02
Kontaktdaten:

Beitrag von Franky »

So, es ist vollbracht, der Paseo-Tacho ist umgebaut und ich habe ihn heute eingebaut.
Scheint alles zu funktionieren.
Besten dank nochmal für die schöne Anleitung und die Tipps, die ich per PN bekommen habe.
Im laufe der Lötarbeiten habe ich allerdings bemerkt, das die Kabel mit 0,75 mm² Durchmesser wohl doch etwas zu dick sind.
Naja, jetzt siehts nicht so schön übersichtlich aus, wie auf dem Bild, aber es funktioniert trotzdem, obwohl die Stecker durch die dicken Kabel nur mit Mühe auf die Tachoeinheit draufzustecken waren.
Also Tipp für alle, die es auch noch umbauen wollen:
Kabel nicht zu dick wählen und nicht zu weit oben an den Kontakten anlöten, sonst wird es eng mit den Steckern.
Benutzeravatar
Seani
Starlet-Geselle
Beiträge: 243
Registriert: So 14. Mai 2006, 22:10
Kontaktdaten:

Beitrag von Seani »

Commander_Berti hat geschrieben:
Hab noch nin GT Tach übrig für P8 wenn du magst.
Passt der plug & play, oder muss man da auch umarbeiten? Wär eigentlich ganz interessant... Wenn das Thema Geld nicht wäre. :motz:
Benutzeravatar
Streethawk
Starlet-Schrauber
Beiträge: 549
Registriert: Mi 13. Jun 2007, 01:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Streethawk »

hallo

ich könnte ein paseo tacho bekommen nur er hat knappe 140000km weg und mein starlet ist gerade mal 87000km bekomme ich probleme mit der versicherung wegen der laufleistung?
Bild
stroke
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1647
Registriert: Di 20. Dez 2005, 00:31
Kontaktdaten:

Beitrag von stroke »

tacho zurückdrehen auf deine km anzahl und gut
Allradantrieb bedeutet, da
Benutzeravatar
Streethawk
Starlet-Schrauber
Beiträge: 549
Registriert: Mi 13. Jun 2007, 01:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Streethawk »

na denn dann hoffe ich mal das ich das alles so hin bekomme.
thx für den tip.

MFG

Streethawk
Bild
Benutzeravatar
Streethawk
Starlet-Schrauber
Beiträge: 549
Registriert: Mi 13. Jun 2007, 01:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Streethawk »

habe heute den tacho verbaut mach riesig laune damit jetzt zu fahren nur mit der tachowelle habe ich mich etwas schwer getan. aber sonst war der einbau relativ einfach.

nochmals vielen dank quite.


Mfg

Streethawk
Bild
Benutzeravatar
DayDream
Starlet-Bastler
Beiträge: 352
Registriert: Fr 30. Mär 2007, 18:09
Fahrzeugtyp: Sonstiges

Beitrag von DayDream »

Eine Frage: und zwar steht da Pin L6-o mit Pin L10-u (Drehzahlmesser)
heist das jetzt für mich da muss das signal der Drehzahl dran oder ist das signal hinten aufm Stecker???
Bild
Benutzeravatar
DayDream
Starlet-Bastler
Beiträge: 352
Registriert: Fr 30. Mär 2007, 18:09
Fahrzeugtyp: Sonstiges

Beitrag von DayDream »

Also die Frage hat sich erledigt mein Tacho is jetzt auch im Auto der muss nur noch mal raus den Die scheibe wird noch auf Hochglanz poliert!!
Bild
Benutzeravatar
DayDream
Starlet-Bastler
Beiträge: 352
Registriert: Fr 30. Mär 2007, 18:09
Fahrzeugtyp: Sonstiges

Beitrag von DayDream »

Wollte mich nochmal bei Quite bedanken für die gut verständliche anleitung!!
Bild
Bild
Benutzeravatar
SilEnT
Starlet-Tieferleger
Beiträge: 343
Registriert: Di 21. Mär 2006, 22:14
Kontaktdaten:

Beitrag von SilEnT »

Hallo ich habe ja nun schon sehr lange den tacho im auto.

Jedoch finde ich den fehler bei mir absolut nicht warum die Temp. anzeige leuchte nicht funktioniert. schon zich birnen probiert die lötstellen nachgeguckt eigentlich alles TOP.

Könnte mir denn vllt. mal einer sagen welche Lötpunkte mit dieser Lampe zusammenhängen.

Gemeint ist das kleine lämpchen bei Pin R7


Schonmal danke
Bild
grafkoks
Starlet-Lehrling
Beiträge: 159
Registriert: Fr 13. Apr 2007, 11:04

Beitrag von grafkoks »

so ist das halt mit den löten
ich hab das bei mir nen bischen anders gemacht
und zwar sind die stecker in 3 teile aufgeteilt wenn man die sperren entfernt kann man ganz leicht die pinbelegung ändern und vorallen hat man keine kalte lötstelle
mach gleich mal noch nen paar pics
jaydee
Starlet-Praktikant
Beiträge: 132
Registriert: Di 12. Feb 2008, 17:22
Fahrzeugtyp: Sonstiges

Beitrag von jaydee »

Hmm, das würde mich auch echt interessieren.. kann es mir gerade nur schwerlich vorstellen. Her mit den Bildern! ;)
grafkoks
Starlet-Lehrling
Beiträge: 159
Registriert: Fr 13. Apr 2007, 11:04

Beitrag von grafkoks »

also hier die pics:

so in etwa sollte der stecker bei euch ausschauen:
Bild


Phase 1:
man muss den oberen steg herausnehmen(ist geclipst)
pic vom Stecker danach:
Bild

hier ist das teil:
Bild

Phase 2:
nun folgt der 2 steg, welcher links, rechts und in der mitte geclipst ist
pic:
Bild

pic von den 2 herausgenommenen teilen:
Bild

Phase 3:
jetzt unter den zu wechselden pin mit einen spitzen langen gegenstand
fahren (ich hatte eine rouladennadel von mutti :) )
und harausziehen, kann schwer gehen. in dem fall mit einer flachzange das kabel harausziehen.

hier noch nen pic:
Bild

und wer traut sich :sauefer:
Benutzeravatar
Quite
Starlet-Spezialist
Beiträge: 1779
Registriert: Mi 21. Apr 2004, 22:15
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Beitrag von Quite »

Das Problem ist nur das, dies nicht vom Umbau her reicht, man muss noch auf Grund der anderen Schaltung das Fernlicht auf der Folie einzeln schalten, welches mit Pins umsetzten nicht geht, ansonsten ist die Variante machbar.
Bild
grafkoks
Starlet-Lehrling
Beiträge: 159
Registriert: Fr 13. Apr 2007, 11:04

Beitrag von grafkoks »

Quite hat geschrieben:Das Problem ist nur das, dies nicht vom Umbau her reicht, man muss noch auf Grund der anderen Schaltung das Fernlicht auf der Folie einzeln schalten, welches mit Pins umsetzten nicht geht, ansonsten ist die Variante machbar.
kann ich nix zu sagen, wie es bei p9 ausschaut
weiss nur das es beim p8 keine probleme gab
natusch
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 64
Registriert: Do 21. Mai 2009, 17:00
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Kontaktdaten:

Beitrag von natusch »

also ich habe es gerade genau wie in der Anleitung beschrieben gelötet und mit nem Messgerät geprüft. Bei mir funktioniert die Fernlicht Kontrolllampe, der Drehzahlmesser und die Temperaturanzeige nicht.
Woran könnte das liegen?

Helft mir bitte!!!
Benutzeravatar
Quite
Starlet-Spezialist
Beiträge: 1779
Registriert: Mi 21. Apr 2004, 22:15
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Beitrag von Quite »

Entweder sind beim Einbau ein oder zwei Kabel wieder abgegangen oder du hast ein Model wo der Umbauplan nicht funktioniert, kenne da eigentlich nur das Caratmodel wo es Probleme gibt.
Bild
natusch
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 64
Registriert: Do 21. Mai 2009, 17:00
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Kontaktdaten:

Beitrag von natusch »

also der tacho war schon einmal in nem p9 eingebaut der hat aber die steckplätze geändert

nun bin ich ein par km gefahren und mir ist aufgefallen das meine tankanzeige nicht nach unten geht sondern nach oben ist ja eigentlich gut wenn man fährt und der tank immer voller wird hat das ein sinn wenn man da die kontakte tauscht

und wenn es ein tacho aus nem carat sein sollte kann man da noch was ändern
natusch
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 64
Registriert: Do 21. Mai 2009, 17:00
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Kontaktdaten:

Beitrag von natusch »

@Quite: wollte mal fragen ob du schon nen fehler gefunden hast
Benutzeravatar
Quite
Starlet-Spezialist
Beiträge: 1779
Registriert: Mi 21. Apr 2004, 22:15
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Beitrag von Quite »

Bin Dran, habe mir jetzt noch meinen alten Standart Tacho genommen zum abgleich.
Bild
natusch
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 64
Registriert: Do 21. Mai 2009, 17:00
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Kontaktdaten:

Beitrag von natusch »

super danke erstmal
DebX
Starlet-Neugieriger
Beiträge: 70
Registriert: Mi 19. Nov 2008, 20:50

Beitrag von DebX »

Hi,

wollte mich auch nochmal bedanken und auch gleich mal 2 Fragen.

Bei mir fehlen die Kabel die Zuleitungen vom Pin M2 und L11.
Was liegt da genau an?

Dann habe ich noch Probleme mit der Funktion.

Der Drehzahlmesser geht nicht.
Die Nebelkontrolleuchte, leuchtet wenn der Warnblinker an ist.
Die Temp Anzeige geht nicht.
Die Tank Anzeige stieg während der Fahrt.

Kann mir jemand hierbei helfen oder die Schaltpläne scanen?

Danke
Benutzeravatar
Quite
Starlet-Spezialist
Beiträge: 1779
Registriert: Mi 21. Apr 2004, 22:15
Fahrzeugtyp: Starlet P9

Beitrag von Quite »

Du hast das gleiche Problem wie Natusch. Toyota scheint in die letzten P9 andere Tachos eingebaut zu haben. Ich muss nur noch rausbekommen wo da die genaue Grenze zwischen dem normalen und dem späten war. Bisher hatten wir angenommen das es Modelabhängig ist und nur beim Carat anders ist.

Ein Plan für diese Modelle ist schon in Arbeit und gibt es in Kürze.
Bild
Antworten