Artec Felgen

Alles zum Thema Tuning
Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Praktikant
Beiträge: 106
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Artec Felgen

Beitrag von zettosaurus » Di 5. Mär 2019, 16:46

Mein Reifenhändler hatte schon Probleme, die 165er auf die 5,5 Zoll Felge zu ziehen. Ich denke, der 155er ist zu schmal.
Ich tippe wirklich auf einen Druckfehler wegen nachlassender Konzentration beim Aufschreiben dieser Datenmenge beim Prüfer.
Vielleicht gibt es ja wirklich im Netz eine korrigierte Version.
Man müsste den damaligen Prüfer fragen. Zuviel Aufwand. Eintragen lassen und Ruhe.
Oder so rumfahren und hoffen :-)
Kult ist nur eine moderate Umschreibung für Mist

Benutzeravatar
Skayo
Starlet-Lehrling
Beiträge: 185
Registriert: Mo 28. Jan 2019, 18:14
Fahrzeugtyp: Sonstiges
Wohnort: Tornesch bei Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Artec Felgen

Beitrag von Skayo » Di 5. Mär 2019, 16:58

Na, wenn das so ist...

Hab hier eine PDF gefunden mit 165ern drin... Ich weiß allerdings nicht wo die herkommt und ob man der trauen kann...

https://ep91.de/file_uploads/starlet_do ... be_165.pdf


Btw. fahre ich meinen aktuellen Starlet mit 145ern xD
Stichwort: Leistungsgewicht :P

Aktuell Starlet-los, ändert sich aber wieder :)
Alltagsfahrzeug: 2019er VW Golf 7 iq.drive 1.0 TSI 116 PS DSG (Nicht hauen, war nen gutes Leasingangebot)

Benutzeravatar
motorsport-e9
Starlet-Tieferleger
Beiträge: 289
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 12:12
Wohnort: 311**

Re: Artec Felgen

Beitrag von motorsport-e9 » Di 5. Mär 2019, 17:07

Wow also ihr macht euch da echt einen Film von.
Der Onkel vom TÜV hat alle Rad/Reifengrößen für die Starlets im System stehen.

Der schmunzelt vermutlich nur einmal und schaut sich die Reifengröße ran, ob diese nicht unwesentlich größer ist als Serie.
Wieviel mags kosten, vielleicht 35-45€ für die problemlose Abnahme.


Tante Edit:
"Mein Reifenhändler hatte schon Probleme, die 165er auf die 5,5 Zoll Felge zu ziehen. Ich denke, der 155er ist zu schmal."

Dann würde ich den Reifenhändler wechseln.
Ich kann dir in der Größe 5,5x13 elendig viele Felgengutachten zeigen, wo ein 155er Reifen kein Problem ist.
Teilweise werden noch 145iger Reifen aufgeführt.

Benutzeravatar
Sterni
Moderator
Beiträge: 1104
Registriert: Mo 3. Mär 2014, 22:55
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: LK Görlitz

Re: Artec Felgen

Beitrag von Sterni » Di 5. Mär 2019, 17:34

motorsport-e9 hat geschrieben:
Di 5. Mär 2019, 17:07

Dann würde ich den Reifenhändler wechseln.
Nicht unbedingt! Ich habe vorige Woche neue Reifen auf die gleichen Felgen die "zettosaurus" hier abgebildet hat,
aufziehen lassen.
Einer davon wollte nicht drauf. Erst nach viel gutem Zureden gelang es, aber frage nicht wie....
Evtl. gibt es auch innerhalb einer Reifengröße gewisse Toleranzen.

Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Praktikant
Beiträge: 106
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Artec Felgen

Beitrag von zettosaurus » Di 5. Mär 2019, 17:43

Hallo,
daß hat nichts mit dem Reifenhändler zu tun.
Es gibt für jede Felgenbreite mehr oder weniger geeignete Reifengrößen.
Ein 165er muß man schon gut ziehen, um ihn auf eine 5,5er Felge zu bekommen. Ein 155er wird da bestimmt nicht leichter draufgehen.
Natürlich ist es auch kein Thema diese Reifengrößen eingetragen zu bekommen. Manche möchten sich das aber gerne sparen, wegen dem ganzen bürokratischen Aufwand. Leute aus Hessen wissen was ich meine.
Da ist eine ABE einfach eine gute Lösung.
Gruß aus dem Wald
Kult ist nur eine moderate Umschreibung für Mist

Benutzeravatar
motorsport-e9
Starlet-Tieferleger
Beiträge: 289
Registriert: Mi 19. Jun 2013, 12:12
Wohnort: 311**

Re: Artec Felgen

Beitrag von motorsport-e9 » Di 5. Mär 2019, 18:10

Hatte am Samstag das Vergnügen auf meine 5,5J x13 Rial Viper D2 die 155/65er Dunlops aufzuziehen. (Daihatsu Cuore)
Da war nicht mal ansatzweise Schweiß, Trouble oder Reifenstretch da.
War nur lästig und langwierig, die Reifen auf der Felge so zu drehen, dass ich möglichst wenig Wuchtgewichte brauchte.


Echt so schlimm in Hessen mit den Leuten vom TÜV/DEKRA/KÜS?

Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Praktikant
Beiträge: 106
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Artec Felgen

Beitrag von zettosaurus » Di 5. Mär 2019, 18:40

Nein, das Eintragen ist die leichteste Übung.
Danach muss man eine Antrag zur Erteilung einer Betriebserlaubnis nach Marburg-Biedenkopf schicken und 38,- überweisen. Danach bekommt man nach einiger Zeit die Erlaubnis zugeschickt, oder auch nicht und dann erst kann man auf der Zulassungsstelle alles in die Papiere eintragen lassen. Nochmals 18,- . Plus natürlich die Tüvgebühr und der Tag Urlaub.
Da ist manchmal eine ABE echt besser
Kult ist nur eine moderate Umschreibung für Mist

Benutzeravatar
zettosaurus
Starlet-Praktikant
Beiträge: 106
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 10:08
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Wald-Michelbach

Re: Artec Felgen

Beitrag von zettosaurus » Sa 16. Mär 2019, 12:21

Konnte es nicht mehr abwarten und habe sie heute montiert.
Es wird schon nicht mehr schneien... hoffentlich ;-)
Damit ist auch dieses Projekt abgearbeitet und das Nächste steht schon bereit...
Nach der ersten Fahrt mußte ich erstaunt feststellen, was 5 cm mehr Aufstandsfläche alles bewirken. Er liegt deutlich besser auf der Straße. Bin mal gespannt, wie sich das noch mit den Federn auswirkt.
Gruß
Dateianhänge
20190316_112106.jpg
20190316_112106.jpg (475.31 KiB) 1653 mal betrachtet
20190316_112045.jpg
20190316_112045.jpg (463.81 KiB) 1653 mal betrachtet
20190316_112208.jpg
20190316_112208.jpg (325.1 KiB) 1653 mal betrachtet
Kult ist nur eine moderate Umschreibung für Mist

Benutzeravatar
Sgt.Maulwurf
Starlet-Meister
Beiträge: 2179
Registriert: Mi 29. Jul 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: 21337 Lüneburg

Re: Artec Felgen

Beitrag von Sgt.Maulwurf » Di 19. Mär 2019, 12:44

Die Federn hab ich auch drin. Bin sehr zufrieden damit. Für hinten brauchst du nicht mal Federspanner.
An den am Kotfluegelrand abgelegten Schraubendreher denkt man erst nach dem Schliessen der Haube.
Bild
Bild

Antworten