Bilder von Starmotion Update S.235 FOR SALE

Hier könnt Ihr Links und Bilder posten
Antworten
starmotion
Moderator
Beiträge: 4523
Registriert: Do 2. Feb 2006, 22:50
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Langenhagen

Beitrag von starmotion » Di 14. Sep 2010, 05:01

shArki_p9 hat geschrieben:
starmotion hat geschrieben:
masterofdisaster hat geschrieben:Da fehlt noch der Aufkleber "N/A on the Run" :D
wenn da nur nicht diese abscheu gegenüber aufklebern auf dem auto wäre! :)
!
..no comment ... "i think stickers make my car go faster" kommt als nächstes :D :ausheck:
seltsamerweise gefällt es mir häufig an anderen autos, aber an meinem kann ich es mir nicht vorstellen.

Benutzeravatar
DD-XT78
Starlet-Modellierer
Beiträge: 1090
Registriert: Mi 23. Apr 2008, 13:42
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Dresden

Beitrag von DD-XT78 » Di 14. Sep 2010, 08:37

starmotion , wenn das so ist.. GEIL !! nen geiler sauger ist was richtig leckeres..
Bild

*WiNtEr EdItIoN 11/12*

Benutzeravatar
shArki_p9
Starlet-Tuner
Beiträge: 865
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Mahlow / Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von shArki_p9 » Di 14. Sep 2010, 11:00

starmotion hat geschrieben:
shArki_p9 hat geschrieben:
starmotion hat geschrieben: wenn da nur nicht diese abscheu gegenüber aufklebern auf dem auto wäre! :)
!
..no comment ... "i think stickers make my car go faster" kommt als nächstes :D :ausheck:
seltsamerweise gefällt es mir häufig an anderen autos, aber an meinem kann ich es mir nicht vorstellen.
okay so könnwers gelten lassen :D

D34dly
Ganz Neu hier
Beiträge: 9
Registriert: Do 30. Sep 2010, 15:53
Wohnort: Nijmegen

Beitrag von D34dly » Di 5. Okt 2010, 13:19

Nice car :)
The photo it looks really mint :)

Love the Reflet rear lights..
Where did you get them ?:|

starmotion
Moderator
Beiträge: 4523
Registriert: Do 2. Feb 2006, 22:50
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Langenhagen

Beitrag von starmotion » Di 5. Okt 2010, 22:42

D34dly hat geschrieben:Nice car :)
The photo it looks really mint :)

Love the Reflet rear lights..
Where did you get them ?:|
cheers

you got PM ;)

starmotion
Moderator
Beiträge: 4523
Registriert: Do 2. Feb 2006, 22:50
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Langenhagen

Beitrag von starmotion » Mo 18. Okt 2010, 12:12

Update: Kopfbearbeitung :D


hier die ersten bilder:

zwei köpfe sind besser als einer, einen zum üben und einen zum alles richtig machen ;)

Bild

Bild

heute schon mal begonnen den übungskopf zu zerlegen:

Bild

Bild
Zuletzt geändert von starmotion am Mo 18. Okt 2010, 22:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
TripleX
Starlet-Meister
Beiträge: 2193
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 14:49
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Zeulenroda

Beitrag von TripleX » Mo 18. Okt 2010, 12:33

schick schick was haste denn alle vor mit dem zylinderkopf

also hast du dein fahrzeug übern winter abgemeldet bestimmt ist auch besser so ^^ der gute ist zu schade für salz und schnee
viewtopic.php?t=9505 MEIN BILDER THREAD

Bild

Bild

Benutzeravatar
Bananajoe888
Starlet-Modellierer
Beiträge: 1122
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 16:37
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: St.Margarethen an der Raab
Kontaktdaten:

Beitrag von Bananajoe888 » Mo 18. Okt 2010, 16:04

habs doch geahnt das es was mit dem kopf zu tun hat=)=) schon ganz neugierig.......

glg
Bild

BenSen
Starlet-Tuner
Beiträge: 951
Registriert: Mi 22. Okt 2008, 15:40
Wohnort: Wandlitz bei Berlin

Beitrag von BenSen » Mo 18. Okt 2010, 16:40

Ich habe mich auch immer gefragt wann bei dir endlich der kopf kommt. Ich staune das du es selber machst machen magst?!
Bild

ich Liebe das forum^^

Benutzeravatar
23.Dirk
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1591
Registriert: Mi 12. Nov 2008, 18:29
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: L
Kontaktdaten:

Beitrag von 23.Dirk » Mo 18. Okt 2010, 17:01

Schick! sieht ja schonmal gut aus^^ Viel Erfolg!!
Meine Picasapage rund um meinen Starlet!

http://picasaweb.google.com/10388398032 ... uHm9YXoCg#

Bild

stroke
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1647
Registriert: Di 20. Dez 2005, 00:31
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von stroke » Mo 18. Okt 2010, 17:57

ein Ãœbungskopf :D :rofl: :rofl
Allradantrieb bedeutet, da

zero_2k3
Starlet-Tuner
Beiträge: 900
Registriert: Fr 9. Nov 2007, 18:55
Wohnort: V
Kontaktdaten:

Beitrag von zero_2k3 » Mo 18. Okt 2010, 19:50

Klasse. Falls du vorhast andere Nockenwellen zu verbauen, wie z.b. die vom 5EFE oder gar die vom 4EFTE hät ich da was da für dich.

Immer schön mit Bildern berichten, weiter so!

Gruss Alex

Benutzeravatar
Quite
Starlet-Spezialist
Beiträge: 1779
Registriert: Mi 21. Apr 2004, 22:15
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Zepernick (Panketal)

Beitrag von Quite » Mo 18. Okt 2010, 19:51

Sind beides 5efe Köpfe, die 4efte Nocken sind identisch mit den 5efe
Bild

Benutzeravatar
shArki_p9
Starlet-Tuner
Beiträge: 865
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 21:19
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Mahlow / Brandenburg
Kontaktdaten:

Beitrag von shArki_p9 » Mo 18. Okt 2010, 21:38

stroke hat geschrieben:ein Ãœbungskopf :D :rofl: :rofl
is wie beim frisuer :D :D

starmotion
Moderator
Beiträge: 4523
Registriert: Do 2. Feb 2006, 22:50
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Langenhagen

Beitrag von starmotion » Mo 18. Okt 2010, 22:28

BenSen hat geschrieben: Ich staune das du es selber machst machen magst?!
warum?

Benutzeravatar
Overdrive
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1420
Registriert: So 22. Mai 2005, 19:56
Wohnort: Bergheim

Beitrag von Overdrive » Di 19. Okt 2010, 00:42

Eig. ist es ne Wissenschaft für sich beim 4T.. Zum Ventil hin verjüngt sich der Kanel immer mehr, aber in dem Bereich um die Ventilführung kann man wohl viel falsch machen. Ebenso Ãœbergang in den Brennraum (Winkel)..... Hab ich mal gelesen, bin aber alles andere als ein Experte auf dem Gebiet.

Wir wissen ja nit, was er vorhat.

Frage: Wie stellt man denn beim P9 das Ventilspiel ein? Gibts da Shims oder wird das über anders geschliffene NEUE Tassenstössel gemacht?

Benutzeravatar
TripleX
Starlet-Meister
Beiträge: 2193
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 14:49
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Zeulenroda

Beitrag von TripleX » Di 19. Okt 2010, 07:09

also an einem kopf kannste richti viel falsch machen das geht ja schon bei den ventilsitzen los wenn die etwas abweichen geht das ventil nicht mehr richtig zu oder solche spässe
viewtopic.php?t=9505 MEIN BILDER THREAD

Bild

Bild

starmotion
Moderator
Beiträge: 4523
Registriert: Do 2. Feb 2006, 22:50
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Langenhagen

Beitrag von starmotion » Di 19. Okt 2010, 11:46

hab heute die ventile ausgebaut, mittlerweile verstehe ich warum die afrikaner so auf alte toyotas abfahren.
benötigte werkzeuge zum ventile ausbauen: eine nuss 13-16er,
eine verlängerung und einen lappen den man in den brennraum stopft um die ventile am öffnen zu hindern.

@sirpaseo: danke für den tip ;)

weitere bilder:

Bild

Bild

Bild

und hier der grund warum der übungskopf ein übungskopf ist, weil es ihn aufgrund eines ventilbrands für'n appel und 'n ei dazu gab.

Bild

Benutzeravatar
TripleX
Starlet-Meister
Beiträge: 2193
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 14:49
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Zeulenroda

Beitrag von TripleX » Di 19. Okt 2010, 12:02

als ch bei mir schaftabdichtungen getauscht habe war ich auch erstaunt das das so einfahc ging aber da reinfummeln der keile ist dann etwas nevig gewesen bei zusammenbau da brauchste einen kleinen schwachen magnet mit einem stab dran und viel geduld ich bin manchmal fast verzweifelt
viewtopic.php?t=9505 MEIN BILDER THREAD

Bild

Bild

starmotion
Moderator
Beiträge: 4523
Registriert: Do 2. Feb 2006, 22:50
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Langenhagen

Beitrag von starmotion » Mi 20. Okt 2010, 09:06

@overdrive: ja über unteschiedlich dicke plättchen

stimmt hab noch garnicht geschrieben was ich vor habe...............also:

1. trockeneisstrahlen
2. ventile reinigen (zunächst war polieren geplant, aber scheint nicht nötig zu sein)
3. einlasskanäle an ansaugbrücke anpassen
4. auslasskanäle an abgaskrümmer anpassen
5. unebenheiten in kanälen beseitigen
6. brennraum runden und polieren
7. Kopf Planen
8. naja und da es 5e-fe köpfe sind kann man die nockenwellen auch als änderung sehen.

neue schaftdichtungen usw. versteht sich ja von selbst

@triplex: das mit dem magneten ist doch mal ein tip, leider komme ich nicht an das sst zum ventile einbauen, werde mir etwas aus einer schraubzwinge bauen müssen. es sei denn meine toyota werkstatt ist so gnädig und leiht mir das teil mal für ein wochenende aber das bezweifle ich.

Benutzeravatar
TripleX
Starlet-Meister
Beiträge: 2193
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 14:49
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Zeulenroda

Beitrag von TripleX » Mi 20. Okt 2010, 09:41

ich habe da eine passende alte langnuss genommen dann habe ich die so einen cm breit aufgeschnitten das du mit der nuss drücken kannst und mit der anderen hand die keile anfädeln kannst es ist ein bisschen fummelig aber es geht mit schraubzwinge gings bei mir nicht da ist die ventilfeder einmal durch die werkstatt geflogen ^^ aber mit mit der langnuss und einer verlängerung drauf kannst du die federn schon drücken das geht so straff sind die ja nicht unbedingt

du kannst ja auch die nockenwellen zu dbilas schicken dann bauen die dir um wie du willst

ich hab meine hingeschickt und habe 286° und 10mm hub als mass angegeben und 5 tage später kam die welle frisch scharf geschliffen und gehärtet wieder

das hat bei meiner 12 Ventiler Nocke knapp 180€ gekostet

die schleifen dir jeden Öffnungswinkel den du willst aber ichd enke für den alltag sind 286 ° bis 300 ° ok
viewtopic.php?t=9505 MEIN BILDER THREAD

Bild

Bild

starmotion
Moderator
Beiträge: 4523
Registriert: Do 2. Feb 2006, 22:50
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: Langenhagen

Beitrag von starmotion » Mi 20. Okt 2010, 10:34

TripleX hat geschrieben:ich habe da eine passende alte langnuss genommen dann habe ich die so einen cm breit aufgeschnitten das du mit der nuss drücken kannst und mit der anderen hand die keile anfädeln kannst es ist ein bisschen fummelig aber es geht mit schraubzwinge gings bei mir nicht da ist die ventilfeder einmal durch die werkstatt geflogen ^^ aber mit mit der langnuss und einer verlängerung drauf kannst du die federn schon drücken das geht so straff sind die ja nicht unbedingt

du kannst ja auch die nockenwellen zu dbilas schicken dann bauen die dir um wie du willst

ich hab meine hingeschickt und habe 286° und 10mm hub als mass angegeben und 5 tage später kam die welle frisch scharf geschliffen und gehärtet wieder

das hat bei meiner 12 Ventiler Nocke knapp 180€ gekostet

die schleifen dir jeden Öffnungswinkel den du willst aber ichd enke für den alltag sind 286 ° bis 300 ° ok
das mit der langnuss klingt gut, zu zweit (einer drückt und der andere setzt die keile ein) sollte es eigentlich locker ohne sst gehen.....danke!

ich hatte 5E-FHE nockenwellen in aussicht aber daraus wurde dann doch nix.
ich werde definitiv nur die 5e-fe nockenwellen verbauen.

hab eben grob die ventile und den brennraum gereinigt:

Bild

Bild

Benutzeravatar
TripleX
Starlet-Meister
Beiträge: 2193
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 14:49
Fahrzeugtyp: Starlet P8
Wohnort: Zeulenroda

Beitrag von TripleX » Mi 20. Okt 2010, 10:53

fast wie ausm laden ^^

jap zu zweit geht es wunderbar allein war es etwas sackgang da fehlt einem dann die dritte hand ^^ aber es ging auch
viewtopic.php?t=9505 MEIN BILDER THREAD

Bild

Bild

Benutzeravatar
Bananajoe888
Starlet-Modellierer
Beiträge: 1122
Registriert: Mi 4. Aug 2010, 16:37
Fahrzeugtyp: Starlet P9
Wohnort: St.Margarethen an der Raab
Kontaktdaten:

Beitrag von Bananajoe888 » Mi 20. Okt 2010, 19:00

kannst ja als 3.hand den fuss werden
musst nur sehr gelenkig sein und ein gutes gefühl ein den Beinen haben^^XD

glg
Bild

stroke
Starlet-Fachmann
Beiträge: 1647
Registriert: Di 20. Dez 2005, 00:31
Wohnort: Bochum
Kontaktdaten:

Beitrag von stroke » Mi 20. Okt 2010, 19:56

ich sehe ganz viele lustige Gesichter :)
Allradantrieb bedeutet, da

Antworten